D F

HomeIG-Motorrad
NEWSLETTER ABONNIEREN
TERMINE

Motorradwelt Bodensee

Friedrichshafen

23. bis 25. Januar 2015

 

Swissmoto Zürich

19. bis 22. Februar 2015

 

Generalversammlung

IG Motorrad

29. März 2015 in Sempach

 

GV 2010 unter dem Moto "Auch in 10 Jahren noch mit Freude Motorrad fahren"

Unter dem Motto „Auch in 10 Jahren noch mit Freude Motorrad fahren“ begrüsste IG-Präsident Theodor Klossner rund 200 Mitglieder, die sich am 10. April zur jährlichen Generalversammlung in Sempach eingefunden hatten. Neben verschiedenen Massnahmen, mit denen der Spass am Töfffahren erhalten bzw, wieder gesteigert werden soll, stand im Berichtsjahr die Verkehrssicherheit für Motorradfahrer im Mittelpunkt der IG-Aktivitäten. Dies zeigten die verantwortlichen Vorstandsmitglieder anhand von kurzen Berichten über neue bzw. bestehenden Gefahrenquellen auf unseren Strassen. Weitere aktuelle Informationen gab es zu schwebenden verkehrspolitischen Verfahren.

Erfreulich entwickelt sich die Mitgliederzahl der IGM, die auf 3100 gewachsen ist. Als hilfreiche Instrumente für die Akquise wurden die Standaktionen, die bei 800 Töffhändlern platzierten Info-Aufsteller und die Präsenz der IG in den Medien sowie auf der Motorrad-Messe Swissmoto gewertet. Der Vorstand zeigte sich über die Zusammenarbeit mit dem  Motorrad-Magazin „Töff“, das viermal pro Jahr jeweils eine Doppelseite mit Berichten über IG-Aktionen veröffentlicht, äusserst zufrieden.

Nach einem fünfjährigen Engagement als Mediensprecher trat Jörg Naumann aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand zurück. Mit ihm verabschieden sich Alex Köhli, Peter Bürgisser und Nik Breitenbach aus dem Gremium. Dafür wurden Jörg Strehler, Anouscha Keller, Ralf Winzer, Walter Schudel, Heinz Traber und Claude Ruf von den Anwesenden in ihren Ämtern bestätigt. Stefan Plüss wurde neu als Vizepräsident,  Thomas Jurt und Ralf Henn als Rechnungsrevisoren wieder gewählt.

 

Einstimmig wurde Theodor Klossner für zwei weitere Jahre in das Amt des Präsidenten berufen. In seiner Schlussrede skizzierte der alte und neue Präsident die angestrebten Ziele seiner nächsten Legislatur: Die Mitgliederzahl soll bis 2012 die 5000er Marke erreichen, die laufenden Projekte durchgezogen und Angebote zum Fahrsicherheitstraining für Mitglieder ausgebaut werden. Die Teilnahme an der Swissmoto 2011 soll als weiterer Programmschwerpunkt vorbereitet werden.


Verkehrspolitisch will Theodor Klossner unter anderem die stille Einführung eines Tempolimits von 60 kmh ausserorts am Beispiel Kirchlindach verhindern und den parlamentarischen Vorstoss für eine Freigabe der Busspuren für Motorräder unterstützen. Zumdem stehen (wieder einmal) Aktionen für bessere Parkmöglichkeiten für Motorräder in den Innenstädten zur Diskussion.

SUCHE
NEWS
20.11.2014

-

-[mehr]

07.11.2014

Newsletter November 2014

Finde die Spur! Kräftiger Mitglieder-Rabatt bei Cornu Master School[mehr]

24.10.2014

Anti-Lärm-Verein ist gesprächsbereit

Der Verein Anstoss in der Ostschweiz ist zum Dialog über die Lärmproblematik am Stoss-Pass (SG) mit der IG Motorrad bereit. Nachdem im Frühjahr einem Töfffahrer, der den Pass übergebührlich häufig befahren haben soll, ein namen-...[mehr]

14.10.2014

Willkür oder Schlamperei?

Eine schwedische Motorradtouristin kollidiert am Klausenpass mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Sie bleibt unverletzt, doch ihre Erlebnisse mit Polizeiroutine und Justiz verlaufen weniger glimpflich. Inger Svahn fährt in einer...[mehr]

09.10.2014

Mehr Einsatz für unsere Werte!

Es gäbe noch viel zu sagen, wenn man nur wüsste was, meinte einmal ein Kollege. In Sachen Motorrad gibt es allerdings viel mehr zu sagen, als hier überhaupt Platz hat. An allererster Stelle – und hier geht es um das Überleben...[mehr]

09.10.2014

Vorstand braucht Verstärkung

Wie Räder, Reifen und Wellen rotiert auch das Personalkarussell bei der IG Motorrad. Aktuell und dringend sucht der Vorstand Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die bereit sind, im Zentrum der grössten Solidargemeinschaft von...[mehr]

05.10.2014

Motorräder gewinnen ersten europäischen Mobilitätstest

Motorräder und Roller zeigen sich im innerstädtischen Bereich allen anderen Verkehrsmitteln überlegen. Sie sind wendig, zeitsparend, verbrauchsgünstig und zukunftsweisend, wie die europäische Mobilitätsstudie der Federation of...[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 18
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-18 Nächste > Letzte >>