D F

HomeIG-Motorrad
NEWSLETTER ABONNIEREN
TERMINE

Generalversammlung

IG Motorrad

29. März 2015 in Sempach

 

Acid'Days 2015

9.-10. Mai 2015 in Cossonay

 

„Motorrad-City“ – oder wie man das Verkehrschaos in der Schweiz ohne Milliarden-Investitionen kosteneffektiv löst!

Die Kapazität des öffentlichen Verkehrs ist weitgehend ausgereizt und stösst in Spitzenzeiten an ihre Grenzen. Ausfälle oder Unfälle im ÖV haben regionale, wenn nicht nationale Konsequenzen. Ein weiteres Umsteigen auf den ÖV wäre nur sinnvoll, wenn die typischen Arbeitszeiten und damit die „Rushhours“ entzerrt werden könnten. Ansätze in diese Richtung lassen kaum Hoffnung auf Erfolg aufkommen.

An neuralgischen Punkten sind Staus tagtäglich vorprogrammiert. Sie verursachen hohe umweltspezifische und volkswirtschaftliche Kosten.

Exorbitant hohe Investitionen sind nötig, um die Verflüssigung des Verkehrsstroms ansatzweise zu verbessern. Ein nachhaltiger Erfolg ist aussichtslos. Mit dem erleichtertem Zugang aus den Regionen in die Agglomeration wird das Chaos in den Städten nur noch grösser. Es bleibt höchstens das Road-Pricing.

Über 90% aller Autos befördern täglich nur den Fahrer, ein paar wenige zwei und mehr Fahrgäste.

Für diese Probleme gibt es eine einfache Lösung: Das motorisierte Zweirad! Es ist – je nach zurückzulegender Entfernung und zu überwindender Topographie – die einzige intelligente, umwelt-schonende und effektive Antwort auf die Herausforderung im Nahverkehr.

Um diese Vision umzusetzen, fordert die IG Motorrad die offizielle Unterstützung des motorisierten Zweirads im Stadt- und Überlandverkehr als (saisonnaler) Ersatz für das Auto.

Politik und Verwaltung sollen das Potenzial von über 600'000 Motorradfahrern in der Schweiz ermuntern, ihr Fahrzeug nicht nur in der Freizeit, sondern anstelle des Autos vermehrt auch für den Weg zur Arbeit einzusetzen.

Politik und Verwaltung sollen zur Verbesserung des Töff-Images und zur Steigerung der gegenseitigen Toleranz aller Verkehrsteilnehmer beitragen.

SUCHE
NEWS
11.01.2015

Rechtsberatung für Mitglieder

Ärger mit der Polizei, Bussen-Stress mit der Behörde oder droht gar ein heftiges Verfahren? Mitglieder der IG Motorrad können künftig sachkundige Information bei einem Rechtsexperten einholen. Wir freuen uns, mit Raphael Haltiner...[mehr]

08.01.2015

IG-Motorrad erneut an der SWISS-MOTO

Mitten im Winter beschert uns die SWISS-MOTO einen Vorgeschmack auf den Frühling. Vom 19. bis zum 22. Februar erwartet euch die grösste Schweizer Motorradmesse. Wie jedes Jahr, freut sich die IG-Motorrad an ihrem Stand ihre...[mehr]

20.11.2014

Genf schafft 800 neue Töff-Parkplätze und Unterfahrschutz

Behördliche Massnahmen sind für Motorradfahrer in den seltensten Fällen ein Quell der Freude. Dieses Mal jedoch dürfen sie den neuesten Aktivitäten der Genfer Regierung applaudieren. Noch in diesem Jahr sollen 550 Parkplätze in...[mehr]

07.11.2014

Newsletter November 2014

Finde die Spur! Kräftiger Mitglieder-Rabatt bei Cornu Master School[mehr]

24.10.2014

Anti-Lärm-Verein ist gesprächsbereit

Der Verein Anstoss in der Ostschweiz ist zum Dialog über die Lärmproblematik am Stoss-Pass (SG) mit der IG Motorrad bereit. Nachdem im Frühjahr einem Töfffahrer, der den Pass übergebührlich häufig befahren haben soll, ein namen-...[mehr]

14.10.2014

Willkür oder Schlamperei?

Eine schwedische Motorradtouristin kollidiert am Klausenpass mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Sie bleibt unverletzt, doch ihre Erlebnisse mit Polizeiroutine und Justiz verlaufen weniger glimpflich. Inger Svahn fährt in einer...[mehr]

09.10.2014

Mehr Einsatz für unsere Werte!

Es gäbe noch viel zu sagen, wenn man nur wüsste was, meinte einmal ein Kollege. In Sachen Motorrad gibt es allerdings viel mehr zu sagen, als hier überhaupt Platz hat. An allererster Stelle – und hier geht es um das Überleben...[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 16
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-16 Nächste > Letzte >>