D F

HomeIG-Motorrad
NEWSLETTER ABONNIEREN
TERMINE

3. Motorrad-Landsgemeinde

 

19. September 2015 in Murten

 

Astra hält an Diskriminierunghaltung fest

Seit Beginn ihres Bestehens fordert die IG Motorrad einen Unterfahrschutz für Leitschranken. Allen Forderungen und Bemühungen zum Trotz mussten wir bislang davon ausgehen, dass das Thema bei den verantwortlichen Behörden, insbesondere bei der Beratungsstelle für Unfallberatung, BfU, und beim Bundesam für Strassen, Astra, aber auch bei einer grossen Mehrheit der kantonalen Verantwortlichen, die verdiente Aufmerksamkeit nicht erhielt. Die fehlende Standardisierung, die Kosten, aber auch die Probleme, die das zusätzliche Metallband beim Schneepflügen verursachen könnte, wurden immer wieder als Gründe genannt, lieber nichts als ggf. etwas Falsches zu tun. Das Ziel von „Vision Zero“ und „Via Sicura“ sollte, so wurde bisher kommuniziert, ohne diese Optimierung der Strasseninfrastruktur erreicht werden.

Astra-Sprecher Thomas Rohrbach gab noch am Wochenende gegenüber der SonntagsZeitung (Bild mit Link oben) zu Protokoll: «Passstrassen in Rennstrecken zu verwandeln ist nicht unser Ansatz.» Diese Antwort zeigt indes einmal mehr, dass die Haltung der obersten Strassenbehörde gegenüber Zweiradfahrern nach wie vor von Zynismus und Diskriminierung geprägt ist. Selbst die Tatsache, dass die Leitplankenstützen keineswegs nur Töfffahrern, sondern häufig auch Velofahrern zum Verhängnis werden (Bild unten), konnte sie offensichtlich nicht nachdenklich stimmen. Doch selbst wenn nicht per se auszuschliessen ist, dass der Einbau von Unterfahrschutz den einen oder anderen Töfffahrer motivieren könnte, den Gasgriff weiter aufzudrehen, so ist die Bemerkung gegenüber dem allergrössten Teil der Biker, die vor- und weitsichtig und unfallfrei über die Bergstrassen kruisen, als klarer Affront zu werten. Denn selbst bei vorsichtiger Fahrweise kann ein überraschend auftretender Sand- oder Oelfleck, ein falsch oder überraschend entgegen kommendes Fahrzeug oder ein anderer Einfluss dazu führen, dass ein Rad in der Kurve wegrutscht und Fahrer und Beifahrer zu Boden gehen und in die Leitschranke rutschen. Die IG Motorrad wertet die Aussage von Thomas Rohrbach denn auch als Skandal, den sie nicht auf sich beruhen lässt. Ein bereits anberaumtes Gespräch mit der Astra-Leitung wird zeigen, ob die Aussage die offizielle Meinung der Institution wiedergibt.

 

 

SUCHE
NEWS
26.07.2015

Luzerner Busspur im Visier

Obwohl es nur wenige dürfen, tun es hier viele. Bei der ständigen schweizweiten Ausschau nach motorradtauglichen Busspuren stiess Vorstandsmitglied Nina Pfiffner auf dieses Exemplar an der Haldenstrasse in Luzern. Gerne befahren...[mehr]

19.07.2015

Via Humana – Verein für mehr Menschlichkeit im Strassenverkehr gegründet

Hartes Reglement auf den Strassen, scharfe Strafen für milde Vergehen und Geldbussen, die den Verkehrssünder um die Existenz bringen können. Dies sind nur einige Auswüchse des Gesetzeskomplexes, der unter dem Schutz verheissenden...[mehr]

19.07.2015

Landsgemeinde mit IG Motorrad und FMS

Zum dritten Mal wird am Samstag, 19. September 2015 eine Motorrad-Landsgemeinde stattfinden. Erstmalig nach 2011 und 2013 organisieren mit der FMS und der IG Motorrad die beiden grössten überparteilichen Verbände der...[mehr]

10.07.2015

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Vereinsbuchhaltung gesucht

Die IG Motorrad sucht per 1. Januar 2016 eine erfahrene Kraft für die Vereinsbuchhaltung. Für diese Tätigkeit vorausgesetzt werden Kenntnisse und Erfahrungen buchhalterischer Standards wie Budgetierung,...[mehr]

14.04.2015

Communiqué de presse: Ouverture des voies de bus à la circulation des deux-roues motorisés: Genève… dans la bonne voie!

(Texte uniquement en français)[mehr]

11.01.2015

Rechtsberatung für Mitglieder

Ärger mit der Polizei, Bussen-Stress mit der Behörde oder droht gar ein heftiges Verfahren? Mitglieder der IG Motorrad können künftig sachkundige Information bei einem Rechtsexperten einholen. Wir freuen uns, mit Raphael Haltiner...[mehr]

08.01.2015

IG-Motorrad erneut an der SWISS-MOTO

Mitten im Winter beschert uns die SWISS-MOTO einen Vorgeschmack auf den Frühling. Vom 19. bis zum 22. Februar erwartet euch die grösste Schweizer Motorradmesse. Wie jedes Jahr, freut sich die IG-Motorrad an ihrem Stand ihre...[mehr]

Treffer 1 bis 7 von 15
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-15 Nächste > Letzte >>